Podologie

Medizinische Fußpflege

SPORTARTEN

Mannschaftssport
Triathlon
Tennis
Wintersport

Beim Sport sind die Füße besonderen Belastungen ausgesetzt: Beim Laufen oder Springen federn sie Schritt für Schritt ein Mehrfaches des Körpergewichtes ab — sie müssen gleichzeitig flexibel und stabil sein. 
Druckstellen oder Blasen werden meist durch schlecht sitzende Schuhe und Socken verursacht. Die Fußnägel sind starkem Druck, Stößen und Prellungen ausgesetzt, können sich verformen oder einwachsen.

Fuß- und Nagelpilzerreger finden sich besonders häufig in Umkleiden oder Gemeinschaftsduschen; starkes Schwitzen begünstigt ihre Vermehrung noch.

Eine regelmäßige professionelle Fußpflege beugt Schäden vor, entlastet beanspruchte Füße und hilft, mögliche Erkrankungen früh zu erkennen. 

Bei einem erfrischenden Fußbad können die Füße sich entspannen und mögliche Risikozonen festgestellt werden.
Die Zehennägel werden fachgerecht zugeschnitten, um Verletzungen oder Einwachsen zu verhindern — ein falscher oder zu kurzer Schnitt überträgt Belastungen ins Nagelbett und verursacht Schmerzen und Entzündungen.
Hühneraugen, Dornwarzen oder überschüssige Hornhautschwielen werden bei der podologischen Behandlung ebenfalls sanft entfernt.

Auch während des Trainings lassen Füße sich mit speziell entwickelten Pflegeprodukten schützen: So wird etwa schmerzhaften Hornhautrissen oder einer Infektion mit Fußpilz effektiv vorgebeugt.